Über mich



Ich bin Greta, Jahrgang 1983, und wohne in Norderstedt. Ich habe Diplom Sozialwissenschaften studiert und arbeite im öffentlichen Dienst.

 

Als der Schwangerschaftstest positiv ausfiel, begann für mich die große Recherche im Internet und Büchern zu Schwangerschaft und Babypflege.

 

Da es in meiner Familie Neurodermitis und Windeldermatitis gibt und gab und ich selbst auch hin und wieder mit meiner Haut kämpfe (gerne bei Stress), habe ich mir auch Gedanken um die Windelmarke gemacht. Natürlich habe ich erst einmal nur an Wegwerfwindeln gedacht, gibts denn was anderes ;)?

 

Aber ohne Chemie, am besten ökologisch! Also schaute ich bei allen Ökomarken wie Moltex, lillydoo und auch die DM Eigenmarke babylove nature. Dabei kam mir immer wieder das Schlagwort "Stoffwindeln" unter und meine Neugier siegte. 

 

Ich entdeckte so süße Windeln mit Monstern, bunten Mustern und Märchenmotiven und verliebte mich gleich! Der rationale Teil in mir recherchierte weiter und stellte fest: kaum Mehraufwand, wenig Müll, Kostenersparnis, keine Chemie am Babypopo! Ich war begeistert und erzählte es meinem Partner, der schnell überzeugt war als ich ihm den Umweltaspekt und vor allem die Kosten vorrechnete (Anschaffungskosten Stoffwindelsystem vs. Dauereinkaufskosten Wegwerfwindeln). Und wenn das garnichts für uns ist, dann können wir alles wieder verkaufen. Versucht das mal mit einer Wegwerfwindeln nach dem Benutzen!

 

Wir einigten uns darauf, die ersten Wochen mit Ökowegwerfwindeln zu wickeln, schließlich war es unser erstes Kind und das bedeutete eh schon eine Umstellung. Nach sechs Wochen hatte unser Kleiner seine erste Stoffwindel um, ein Riesenpaket damals noch. Aber nach kurzer Zeit wussten wir, wie die Windel schmal zu packen und zu wickeln war und haben keine Wegwerfwindeln mehr gekauft. 

 

Bei dem Eigenbedarf blieb es bei mir jedoch nicht lange und ich kaufte hier noch eine Überhose und da ein anderes System und schwupps! die Idee war da, ich berate andere (werdende) Eltern dabei mit Stoff zu wickeln! Und so kam mein zweites Baby zur Welt: Stofftürlich - die Stoffwindelberatung!

Stoffwindelexperten Bescheinigung

 

 

 

Ich habe Ende 2017 an dem Kurs der Stoffwindelexperten (www.stoffwindelexperten.de) teilgenommen und

habe durch eigenes ausprobieren verschiedener Windeln und Marken entsprechende Praxiserfahrungen gesammelt.

 

Am 16.06.2018 habe ich am Praxistag der Stoffwindelexperten teilgenommen und meine Prüfung als Stoffwindelberaterin bestanden.

 


Preistransparenz


Ich will an dieser Stelle ein paar Worte zum Thema Kosten der Stoffwindelberatung verlieren.

 

 Wieso sollte ich für eine Beratung bezahlen? 

 

  • Ich nehme dir ein Riesenstück Arbeit ab, dich durch alle Systeme und Marken zu wühlen aufgrund meiner eigenen stundenlangen Recherchen, Tests und persönlichen Erfahrungen.
  • Alle Windeln sind von mir selbst gekauft, sei es gebraucht oder neu. Ich werde nicht von Shops gesponsert/beschenkt (Ausnahme: Rabatte für Stoffwindelberater) und erhalte somit keine kostenlose Vorführmaterialien.
  • Ich wasche alle Materialien ein und natürlich auch alle Verleihsachen jedesmal gründlich durch, das kostet mich Wasser und Strom und ein wenig Muskelkraft beim Aufhängen.
  • Ich versuche immer die aktuellen Modelle zu haben (Beispiel Totsbots v5, Pop in v2 etc.) und natürlich bei Marken, Shops und Entwicklung auf dem aktuellen Stand zu sein (Beispiel: wer bringt was neues raus? Hat ein Blog wieder was getestet? etc.). Und ja, die Ausbildung bei den Stoffwindelexperten kostet auch.
  • Ich habe laufende Kosten für die Webseite, Werbe- und Büromaterial, Telefonkosten, Fahrkosten, Versicherung. Für die Seminare zahle ich für die Räumlichkeiten Miete oder gebe einen bestimmten Prozentteil der Einnahmen an den bereitstellenden Raumeigentümer.
  • Unberücksichtigt bleibt meine Zeit, die ja besonders wertvoll ist, ich aber gerne investiere. Dennoch geht neben Recherche etc. auch Zeit drauf für die Vor- und Nachbereitung der Beratungen.
  • Ich arbeite kostendeckend, das ist das oberste Ziel! Und was wirklich als Reingewinn übrig bleibt und nicht wieder in neue Windeln investiert wird, landet dann im Sparschwein meines Sohnes. :)

 


Kontakt

 info@stofftuerlich.de

0162 84 42 079