Preistransparenz & Warum eine Beratung?


Ich will an dieser Stelle ein paar Worte zum Thema Kosten der Beratung verlieren.

 

 Wieso sollte ich für eine Beratung bezahlen? 

 

  • Ich nehme dir ein Riesenstück Arbeit ab, dich durch alle Systeme und Marken zu wühlen aufgrund meiner eigenen stundenlangen Recherchen, Tests und persönlichen Erfahrungen.
  • Alle Materialien sind von mir selbst gekauft, sei es gebraucht oder neu. Ich werde nicht von Shops gesponsert/beschenkt (Ausnahme: Rabatte für BeraterInnen) und erhalte somit keine kostenlose Vorführmaterialien (Ausnahme: Stoffwindelpartys von www.die-besten-Stoffwindeln.de).
  • Ich wasche alle Materialien z.B. Stoffwindeln oder -binden ein, das kostet mich Wasser und Strom und ein wenig Muskelkraft beim Aufhängen.
  • Ich versuche immer die aktuellen Modelle zu haben (Beispiel Totsbots v5, Pop in v2, neue Menstruationsslips etc.) und natürlich bei Marken, Shops und Entwicklung auf dem aktuellen Stand zu sein (Beispiel: wer bringt was neues raus? Hat ein Blog wieder was getestet? etc.). Und ja, die Aus- und Weiterbildungen kosten auch.
  • Ich habe laufende Kosten für die Webseite, Werbe- und Büromaterial, Telefonkosten, Fahrkosten, Versicherung. Für die Seminare zahle ich für die Räumlichkeiten Miete oder gebe einen bestimmten Prozentteil der Einnahmen an den bereitstellenden Raumeigentümer.
  • Unberücksichtigt bleibt meine Zeit, die ja besonders wertvoll ist, ich aber gerne investiere. Dennoch geht neben Recherche etc. auch Zeit drauf für die Vor- und Nachbereitung der Beratungen. Ich stehe dir nämlich auch nach einer Beratung für Fragen zur Verfügung!
  • Ich arbeite kostendeckend, das ist das oberste Ziel! Und was wirklich als Reingewinn übrig bleibt und nicht wieder in neue Materalien investiert wird, landet dann im Sparschwein meiner Kinder. :)

 


Kontakt